Deutscher Tourismustag in Mannheim: DockINN Hostel Warnemünde erhält Deutschen Tourismuspreis

28.11.2017

Am 22. und 23. November 2017 traf sich die deutsche Tourismusbranche zum Deutschen Tourismustag in Mannheim unter dem Motto „Alla hopp, lege mer los!“. Mehr als 400 Fachbesucher lernten im Rahmen von Exkursionen das Städtereiseziel Mannheim kennen, informierten sich während der Fachtagung zu aktuellen Themen wie „Zukunft der Mobilität im Tourismus“, „DMOs im Wandel der Zeit“ und „Aktuelles aus dem Deutschlandtourismus“ und kamen mit Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch.

Ein Highlight des Deutschen Tourismustages war, wie jedes Jahr, die Verleihung des Deutschen Tourismuspreises. Bereits seit 2005 verleiht der Deutsche Tourismusverband e.V. den Innovationspreis. Der diesjährige 1. Preis wurde feierlich an das Team des DockINN Hostels in Warnemünde vergeben. Die Geschäftsführerin des DTV und Moderatorin der Preisverleihung, Claudia Gilles, begründet die Entscheidung der Jury mit dem Aufeinandertreffen von „lässigem Design, professioneller Vermarktung und eine Architektur, die zum Standort passt“. PROJECT M begleitet den wichtigsten Wettbewerb der deutschen Tourismusbranche und berät die Jury des Deutschen Tourismusverbandes seit nunmehr 13 Jahren. Auch in diesem Jahr war es uns eine Freude, dabei zu sein!

Weitere Informationen zum Preis und zu allen Gewinner gibt es hier: www.deutschertourismuspreis.de

Stimmen aus der Presse:

Süddeutsche Zeitung: Deutscher Tourismuspreis für Warnemünder Hotel Dock Inn
Die Welt:  Deutscher Tourismuspreis für Warnemünder Hotel Dock Inn