Destinationsmanagement

Strategien und Veränderungsprozesse für Bundesländer, Städte und Regionen.

Mehr

Gesundheitstourismus

Kompetenzanalyse der Heilbäder und Kurorte – wir analysieren und gestalten die Zukunft.

Mehr

Touristische Infrastruktur

Projektentwicklung für Thermen, Bäder, Gesundheitszentren und Hotellerie

Mehr

Marktforschung und Analyse

Marktforschungsuntersuchungen für führende Reiseveranstalter seit mehr als 15 Jahren

Mehr

Innovation und Trends

Für die Entwicklung der Branche – beim Deutschen Tourismuspreis und beim Destination Camp von Anfang an dabei.

Mehr

Ilka Glatzel, Büro Hamburg

04.10. - 21.12.2017

Zum Ende meines Masterstudiums „Tourismus und Regionalentwicklung“ verbrachte ich drei lohnende Monate bei Project M als Praktikantin. Es ergab sich die Möglichkeit, das erworbene Fachwissen und die verschiedenen Arbeitsmethoden aus dem Studium in der Praxis anzuwenden und darüber hinaus weitere Kompetenzen dazuzulernen.

Von Anfang an wurde ich bei Project M herzlich empfangen und als Teil des Teams angesehen. Gleichzeitig bekam ich einen Einblick in die verschiedenen Kompetenzbereiche, denen sich das Beratungsunternehmen widmet und wurde direkt in einzelne Projektphasen mit eingebunden.

Im Laufe des Praktikums wurde ich in ein spannendes Destinationsentwicklungsprojekt eingearbeitet, so dass ich verschiedene Consultingverfahren, wie beispielsweise die Benchmark-Analyse oder die Erarbeitungen von Workshops und Coachings kennengelernt habe. Des Weiteren wurden mir verantwortungsvolle Aufgaben, wie Recherche, Darstellung und Auswertung von statistischen Kennzahlen bis hin zur Aufbereitung von Präsentationsinhalten zugeteilt.

Dabei wurde die Eigenständigkeit beim Arbeiten zugetraut, gleichzeitig ist der Raum um Fragen zu stellen gegeben und auch die Möglichkeit, die eigene Meinung und Ideenvorschläge einzubringen. Dadurch, dass immer wieder Neues gefordert wurde, blieb das Praktikum sehr abwechslungsreich. 

Mitnehmen vom erfahrenen Beratungsteam kann ich fachliches Wissen, vorteilhafte Arbeitsmethoden und Organisation, die mir sicherlich in meiner weiteren Laufbahn weiterverhelfen. Zudem konnte ich die Chance nutzen, über das Destinationsprojekt meine Abschlussarbeit zu schreiben.

Alles in allem ist das Team hier sehr aufgeschlossen und so sind viele unterhaltsame, schöne Momente in meiner Zeit in Hamburg entstanden.