Destinationsmanagement

Strategien und Veränderungsprozesse für Bundesländer, Städte und Regionen.

Mehr

Gesundheitstourismus

Kompetenzanalyse der Heilbäder und Kurorte – wir analysieren und gestalten die Zukunft.

Mehr

Touristische Infrastruktur

Projektentwicklung für Thermen, Bäder, Gesundheitszentren und Hotellerie

Mehr

Marktforschung und Analyse

Marktforschungsuntersuchungen für führende Reiseveranstalter seit mehr als 15 Jahren

Mehr

Innovation und Trends

Für die Entwicklung der Branche – beim Deutschen Tourismuspreis und beim Destination Camp von Anfang an dabei.

Mehr

Isabell Decker, Büro München

01.08.2016-11.11.2016

"Es ist nicht genug zu wissen – man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun."
(Johann Wolfgang von Goethe)

Aus diesem Grund beinhaltet der Bachelor-Studiengang „Freizeit- und Tourismuswirtschaft“ am Management Center Innsbruck ein Praxissemester, welches ich als 15-wöchiges Praktikum bei PROJECT M in München verbringen durfte.

Als Teil des Berater-Teams am Standort München konnte ich schon am ersten Tag „Berater-Luft“ schnuppern. Ich lernte ein junges, motiviertes Team, die Arbeitsweise einer externen Beratung und deren aktuellen, sowie abgeschlossenen Projekte kennen. Das „Luft-Schnuppern“ entwickelte sich innerhalb des ersten Tages schon in „Atmen“ weiter. Ich wurde aktiv in diverse Projekte einbezogen, habe eigene Arbeitspakete bekommen und durfte Workshops sowie Ergebnispräsentationen vor- und nachbereiten und natürlich auch begleiten. Auf Grund der Vielzahl an Projekten konnte ich unterschiedlichste Phasen, Themen und Bereiche kennenlernen.

Meine, sowohl in Ausbildung, Studium als auch in diversen Praktika, gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse konnte ich in der Projektarbeit bei PROJECT M sehr gut anwenden. Folglich stieg mein Verantwortungsbereich in den Projekten schnell an und die mir anvertrauten Aufgabenstellungen und Themen wurden stets komplexer. Dies hat nicht zuletzt dazu geführt, dass ich mich in diesen lehrreichen Monaten persönlich aber auch fachlich weiterentwickeln konnte und mir die Arbeit als Unternehmensberaterin in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sehr große Freude bereitet hat.

Auch in diesem Praktikum habe ich wieder einmal gemerkt, dass Projektarbeit stark abhängig von dem Team ist, welches täglich gemeinsam nach Lösungen sucht und neue Ansätze und Konzepte entwickelt. Das Team am Standort München sowie die dazugehörenden Freelancer, haben meine Zeit als Praktikantin enorm bereichert. Die angenehme Arbeitsatmosphäre und gute Zusammenarbeit hat in dieser Zeit nicht nur zu hervorragenden Arbeitserfolgen geführt, sondern mir gezeigt, dass ich vollwertiges Mitglied des Teams war. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken.

Mein Praktikum bei PROJECT M kann ich jedem weiterempfehlen, der kein „Standard“-Praktikum machen möchte, sondern mit viel Eigenverantwortung spannende Themen begleiten und ein dynamisches Team unterstützt möchte.