Leitstudie „Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland“

Auftraggeber: Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV), Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
Projektzeitraum: 2010 – 2011
 

Aufgabe

Ziel des bis Mai 2011 laufenden Projektes war es, Markttrends, Ideen und Innovationen im Gesundheitstourismus herauszuarbeiten und breit zu kommunizieren. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als Zuwendungsgeber finanziell unterstützt.
 

Leistungen

Folgende zentrale Arbeitsschritte wurden im Rahmen der Leitstudie durchgeführt:

  • Erfassung, Analyse und Bewertung von am Markt befindlichen Innovationen und Best-Practice-Beispielen
  • Berücksichtigung potenzieller zukünftiger Entwicklungen unter besonderer Betrachtung von medizinischen und technologischen Innovationen
  • Durchführung von bundesweit acht Zukunftskonferenzen zur Diskussion mit der Fachöffentlichkeit
  • Durchführung eines abschließenden „Kongress zum Gesundheitstourismus“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
     

Erfolge

Im Ergebnis des Prozesses sind ein zentraler Praxisleitfaden sowie sieben Branchenreports für den innovativen Gesundheitstourismus entstanden. Benannt werden sowohl allgemeine als auch branchenspezifische Erfolgsfaktoren, Best-Practice Beispiele, Handlungshilfen und Impulsen für innovative Angebote. So bieten die Leitfäden Anreize zur Nachahmung und qualitativen Verbesserung des Angebotes. Die Projektergebnisse werden auf der Website www.dtv-gesundheitstourismus.de präsentiert.
 

Partner: KECK MEDICAL; Institut für Tourismusforschung in Nordeuropa (N.I.T.); Europäisches Tourismus Institut (ETI); COMEO
Download:
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Links: www.dtv-gesundheitstourismus.de