Neues Kieler Innenstadtmanagement fokussiert maritimes Leerstandsmanagement für erlebnisreiche Innenstadtquartiere

21.07.2017

Den aktuell rund 28 Leerständen in der 1A-Lage Holstenstraße und in den Kieler Innenstadtquartieren um den Altenmarkt stehen fast 400 Mio. Investitionen in den kommenden drei Jahren gegenüber. Das sind hervorragende Impulse für die Kieler Innenstadt in puncto Aufenthaltsqualität, neues Wassererlebnis am „Kleinen Kiel Kanal“ und erweiterter Angebotsmix in den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistung, Tourismus und Wohnen.

Der Umbruch bedeutet aber auch drei Jahre massive Bauzeit und erhöht den Druck auf die Bestandsmieter und die aktuelle Vermietung der Einzelhandelsflächen.

Um der aktuellen Leerstandssituation proaktiv entgegenzuwirken und bereits frühzeitig die Impulse aus den Umbaumaßnahmen für das Entdecken und Wiederentdecken der Innenstadtquartiere zu nutzen, wurden PROJECT M und LOC-CON seitens Kiel Marketing mit der Erstellung eines Leerstandsmanagement-Konzeptes beauftragt.

Das Konzept greift insb. den Erlebniswunsch der Kunden auf und legt den Fokus auf die Erlebbarkeit der maritimen Identität der Kiel.Sailing.City. Eine auf Quartiersidentitäten ausgerichtete Bündelung von kreativen, maritimen (Zwischen)Nutzungen und temporären Inszenierungen stehen dabei im Mittelpunkt. Dabei reichen die Ideen von einer „Maritimen Fiction“, welche die Kieler Förde in die Holstenstraße holt, bis zu Erlebnis-Gastronomie-Events, Leerstandskino, Pop-up Stores und Kunstinstallationen in vakanten Flächen um den Alten Markt. Für die insgesamt sechs Quartiere wurde jeweils ein detailliertes Maßnahmen- und Finanzierungskonzept erarbeitet.

Konzeptumsetzung mit einer neuen Innenstadt-Managerin ist bereits in vollem Gange.

Mit der Beteiligung der Landeshauptstadt Kiel in der Höhe von 100.000,- € in den kommenden drei Jahren sowie den bereits erfolgten finanziellen Zusagen seitens erster Eigentümer konnte bereits eine neue Innenstadt-Managerin engagiert werden, die das Konzept umsetzen und weiterentwickeln soll. Neben den Koordinierungs-, Vermittlungs- und Gestaltungsaufgaben, steht aber auch die Ansprache und Gewinnung von weiteren Mitstreitern im Vordergrund, um das Gesamtkonzept mit  einem finanziellen Rahmen von rd. 260.000,- € vollumfänglich und mit einer spürbaren Wirkung auf das Erlebnis und die Identität der Innenstadtquartiere umsetzen zu können.

O-Töne:

„Mit derzeit 89.000 Euro ist das Innenstadt-Management handlungsfähig. Jetzt können wir loslegen“, freut sich Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel Marketing, bei dem die Umsetzung angesiedelt ist.

Neue Online Casinos 2019 – Was können wir Neues erwarten?

Glücksspiel Anbieter sind immer bemüht, die neuesten Online Casino Schweingehabt.expert technologischen Trends aufzugreifen, um uns ein noch besseres Glücksspielerlebnis bieten zu können. Bereits 1994 wurde das erste Echtgeld Online Casino eröffnet und die ersten Mobile Casinos waren schon bald nach Einführung der ersten Smartphones aktiv. Es bleibt daher immer spannend, was den Casinos als nächstes einfällt.

Auf was wir uns auf jeden Fall freuen können, ist eine Flut an neuen Casino Spielen, die die Grenzen des Machbaren immer weiter ausloten. Bessere Grafiken, filmreife Animationen, spannende neue Bonusspiele und Features – wir sind bereits gespannt, was sich NetEnt, Microgaming, Merkur, Novoline und Co. einfallen lassen werden.

Ein heißes Thema sind natürlich Live Casinos. In einem Live Casino kannst du mittels Videostream auf einem echten Casino Tisch um richtiges Geld spielen. So wird das Erlebnis eines echten Casino Besuchs mit der Bequemlichkeit von Online Glücksspiel gekonnt miteinander verknüpft. Immer mehr Casinos bieten Live Casino Spiele an, wobei das Angebot noch umfangreicher werden wird.

Es würde uns auch nicht weiter überraschen, wenn Virtual Reality Casinos endgültig im Mainstream ankommen. Schließlich sind mittlerweile VR-Headsets erhältlich, die man sich durchaus leisten kann, und die Casino Branche hat immer schon die neuesten technologischen Trends begeistert aufgegriffen. Die ersten VR Casinos gibt es übrigens schon. Es ist daher nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Besuch im Virtual Reality Online Casino zum Alltag wird. Vielleicht sogar in Kombination mit einem Live Casino, wo du von einem Croupier aus Fleisch und Blut empfangen wirst und auf einem echten Casino Tisch spielen kannst? Wir sind auf jeden Fall schon gespannt.

Kurz gesagt, für sind einige spannende neue Entwicklungen absehbar, die die Glücksspielszene auch in Deutschland weiter bereichern werden. Wir werden dich auf den laufenden halten und dich immer über die neuesten Entwicklungen informieren.

Da auch neue Online Casinos eröffnen werden, werden wir auch nächstes Jahr fleißig daran arbeiten, dir die aktuellsten und lukrativsten Bonus Angebote für neue Casinos präsentieren zu können. Bleib uns also auch im neuen Jahr treu, sieh regelmäßig auf Slotsia.com vorbei und verpasse so kein Casino Bonus Angebot.

„Der Handlungsbedarf liegt auf der Hand. Wenn andere sich bewegen sollen, muss man mit gutem Beispiel voran gehen. Das Herz der Stadt geht uns alle an. Deshalb sollten wir auch alle Verantwortung übernehmen“, erläutert Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer seine Motivation, aber auch ein Stück weit seine Erwartungshaltung gegenüber der Privatwirtschaft.

Pressestimmen zum Auftakt

Kieler Neue Nachrichten (21.07.2017): Konzept gegen drohende City-Verödung

Kiel Marketing (19.05.2017):  Immobilien-Eigentümer stärken das Kieler Innenstadt-Management

Projektteam für Rückfragen:

Peter C. Kowalsky | Senior Consultant
Maik Zießnitz | Junior Consultant
PROJECT M GmbH · Gurlittstraße 28 · 20099 Hamburg
Tel +49 (40) 419 23 96-16 · Fax +49 (40) 419 23 96-29
E-Mail: peter.kowalsky@projectm.de