Tourismusradar Hessen – kontinuierliches Monitoring für den Hessen-Tourismus

10.12.2020

Um den hessischen Tourismusakteuren einen Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Veränderungen für den Tourismus in Hessen, insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie, zu geben, fasst PROJECT M monatlich die wesentlichen Zahlen, Daten und Fakten für den Hessen-Tourismus kompakt zusammen.

Kontinuierliches Monitoring der wesentlichen Entwicklungen für den Hessen-Tourismus 

Um die sich derzeit ständig wandelnden Entwicklungen für Angebot und Nachfrage im Tourismus übersichtlich zu erfassen, hat die HA Hessen Agentur gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und PROJECT M das Tourismusradar Hessen ins Leben gerufen. Im Rahmen des Tourismusradars werden die aktuellen Entwicklungen in den für Hessen relevanten touristischen Quellmärkten, Themen und Zielgruppen kontinuierlich erfasst. 

Eine wichtige Datengrundlage für das Tourismusradar ist – neben der Analyse von Nachfragestudien aus dem Markt, aktuellen Untersuchungen zum Reiseverhalten aus den relevanten Quellmärkten sowie zahlreichen weiteren Sekundärquellen – eine monatlich durchgeführte repräsentative Befragung der deutschen Bevölkerung zur kontinuierlichen Ermittlung der Reiselust und des Reiseverhaltens nach Hessen in Corona-Zeiten.  

Das Tourismusradar Hessen wird monatlich seit September 2020 auf dem Tourismusnetzwerk Hessen veröffentlicht. 

Ansprechpartner

Jurriën Dikken

Senior Consultant

Svenja Berkhoff

Research Consultant