"Leinen los" für die Deutsche Fisch-Genuss-Route

30.09.2021

„Leinen los“ und „Fisch Ahoi“

Deutsche Fisch-Genuss-Route – echter Fisch-Genuss und norddeutsche Fisch-Erlebnis-Highlights für Radfahrer, Wohnmobilisten und Segler

Ab Oktober 2021 heißt es nunmehr „Leinen los“ und „Fisch Ahoi“ für entdeckungs- und reisehungrige Fischliebhaber. Gemeinsam mit den Gründungsmitgliedern Glückstadt, Bremerhaven, Brunsbüttel, Cuxland / Landkreis Cuxhaven, die Fischereibetriebs­gesellschaft Bremerhaven und Plotz Spezialitäten aus Glückstadt wurde am 30.09.2021 offiziell der Startschuss für die neue Fisch-Erlebnis-Reiseroute an der Deutschen Nordseeküste gegeben. Gemeinsam mit weiteren Premiumpartnern aus Fischwirtschaft, wie dem Seefischkochstudio in Bremerhaven, oder der Tourismuswirtschaft, wie u.a. das Hotel Amaris aus Bremerhaven, das neu entstehende RIVER LOFT Hotel in Brunsbüttel und Gastronomien wie Natusch im Fischereihafen in Bremerhaven, wird die Partnerschaft und das Fischerlebnis in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgebaut.

 

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an alle unsere Partner und viel Erfolg für unsere gemeinsame Marketing- und Vertriebspartnerschaft #DFGR!

 

Hintergrund zur Projektidee:

Die „Deutsche Fisch-Genuss-Route“ (DFGR) ist eine Marketing- und Vertriebspartnerschaft der starken Partner (Küstenstädte/-orte, Tourismus- und Fischwirtschaft) entlang der deutschen Nordseeküste / Elbe, die ausgehend von der Positionierungsstrategie „Glückstadt als Matjesstadt“ (PROJECT M, 2019) sowie einer Machbarkeitsstudie zur Umsetzung / Betrieb der DGFR (PROJECT M, 2020) als nachhaltiges Partnermanagement sowie mit Blick auf gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten entlang des Leitthemas Fisch / maritimes Fischerlebnis etabliert wird.

 

Klares Ziel und Fokus der Partnerschaft ist die qualitative Bestandsentwicklung und Bestandinszenierung im Partnerverbund, die Zusammenführung und Bündelung von „neu konnotierten und kuratierten Fisch-Erlebnishighlights“ zu attraktiven Angebotskompositionen für Tages- und Übernachtungsgäste sowie für einen attraktiven Lebensraum und natürlich die Effektivitätssteigerung durch die produktspezifische Zusammenführung „von Einzelbudgets zu gemeinsamen schlagkräftigen Marketingbudgets“.

 

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route inspiriert somit und informiert mit einer Vielzahl an Tipps für Tagestrips und mehrtägige Touren, die je nach individuellen Vorlieben gestaltet werden können. Dabei verknüpft die Route z.B. genussvolles Radfahren direkt an der Küstenlinie – mal vor, mal auf oder mal hinter dem Deich – , beeindruckende maritime Küstenrouten, Aussichtspunkte, Küstenstädte oder Fischer- und Sportboothäfen mit dem kulinarischen Fisch- und Meeresfrüchte-Genuss in all seinen Facetten. Im besonderen Fokus stehen dabei die regionalen Spezialitäten – von echten Klassikern wie dem Glückstädter Matjes, dem Bremerhavener Backfisch oder der Büsumer Krabbe über das traditionelle Fischbrötchen bis hin zu frechen Fischtapas.

… nirgends schmeckt der #Fischgenuss eben so gut, wie an den Originalschauplätzen an der Wesermündung, an der Elbe und entlang der deutschen Nordseeküste.

 

Weitere Informationen zur Deutsche Fisch-Genuss-Route und zur Partnerschaft unter:

Website           www.fischgenussroute.de.

Partnerseite     https://fischgenussroute.de/b2b

Facebook        www.facebook.com/fischgenussroute

Instagram        www.instagram.com/fischgenussroute

Ansprechpartner

Peter C. Kowalsky

Bereichsleiter Destinationsmanagement und -entwicklung

Nadja Schweiggart

Junior Consultant