Infrastrukturentwicklungskonzept „Oberhof 2020“

Auftraggeber: Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
Projektzeitraum: 2013 - 2014
 

Aufgabe

PROJECT M wurde durch das Thüringer Wirtschaftsministerium mit der Erarbeitung eines strategischen Handlungskonzeptes zur ganzheitlichen Weiterentwicklung der touristischen und Sportinfrastruktur in der Stadt Oberhof beauftragt. Ziel des Konzeptes war es, eine Zukunftsperspektive im Sport- und Aktivtourismus zu erarbeiten und dadurch die Kompetenz als Weltcup-Standort und Olympiastützpunkt auszubauen sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der einzelnen Infrastruktureinrichtungen, einschließlich des Bereiches Beherbergung, zu geben.
 

Leistungen

Zur Erreichung dieses Ziels wurden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Analyse der Ist-Situation unter Einbindung der laufenden Sanierungs- und Attraktivierungsmaßnahmen des innerstädtischen Bereiches
  • Untersuchung zu Markt und Wettbewerb einschließlich detaillierter Benchmarkanalyse
  • Überprüfung und Weiterentwicklung von Nutzungsoptionen zur stärkeren touristischen Nutzbarkeit der Sportinfrastruktur und Ausbau der Übernachtungs- und Aktivitätsinfrastruktur
  • Bewertung der vorhandenen Potenziale im Aktivtourismus sowie im bewegungsorientierten Gesundheitstourismus und Herausarbeiten der wesentlichen Ansatzpunkte zur Situationsverbesserung
  • Eignungsprüfung vorhandener Entwicklungsflächen
  • Entwicklung eines Umsetzungsfahrplans mit Investitions- und Betriebskostenschätzung, Zuständigkeiten, Finanzierungsmöglichkeiten und Fristen
  • Zusammenfassende Empfehlungen mit Prioritätensetzung
     

Erfolge

Im Ergebnis steht ein Umsetzungsfahrplan für die nächsten 10 Jahre mit konkreten Maßnahmenempfehlungen zu den Handlungsfeldern Spitzensport, Natursport, Gesundheit & Wellness, Basisinfrastruktur, Städtebau, Organisation, Marketing, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit sowie Überschlagrechnungen zu Investition und Betrieb und prioritären Projektvorschlägen im Umfang von rund 14 Mio. € öffentlicher und rund 50-60 Mio. € privater Investitionen. Beauftragung der PROJECT M im Jahr 2015 durch den Eigentümer und Betreiber des Panorama Hotels Oberhof zur profilorientierten Weiterentwicklung des über 400 Zimmer umfassenden Hotels als modernes und einzigartiges„Aktiv- und Erholungsresort“ mit Profil, Themen, Storyboard, Raum- und Funktionsprogramm sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.
 

Partner: CASPARIUS Architekten & Ingenieure
Link: www.oberhof.de

Auftraggeber: Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
Projektzeitraum: 2013 - 2014
 

Aufgabe

PROJECT M wurde durch das Thüringer Wirtschaftsministerium mit der Erarbeitung eines strategischen Handlungskonzeptes zur ganzheitlichen Weiterentwicklung der touristischen und Sportinfrastruktur in der Stadt Oberhof beauftragt. Ziel des Konzeptes war es, eine Zukunftsperspektive im Sport- und Aktivtourismus zu erarbeiten und dadurch die Kompetenz als Weltcup-Standort und Olympiastützpunkt auszubauen sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der einzelnen Infrastruktureinrichtungen, einschließlich des Bereiches Beherbergung, zu geben.
 

Leistungen

Zur Erreichung dieses Ziels wurden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

  • Analyse der Ist-Situation unter Einbindung der laufenden Sanierungs- und Attraktivierungsmaßnahmen des innerstädtischen Bereiches
  • Untersuchung zu Markt und Wettbewerb einschließlich detaillierter Benchmarkanalyse
  • Überprüfung und Weiterentwicklung von Nutzungsoptionen zur stärkeren touristischen Nutzbarkeit der Sportinfrastruktur und Ausbau der Übernachtungs- und Aktivitätsinfrastruktur
  • Bewertung der vorhandenen Potenziale im Aktivtourismus sowie im bewegungsorientierten Gesundheitstourismus und Herausarbeiten der wesentlichen Ansatzpunkte zur Situationsverbesserung
  • Eignungsprüfung vorhandener Entwicklungsflächen
  • Entwicklung eines Umsetzungsfahrplans mit Investitions- und Betriebskostenschätzung, Zuständigkeiten, Finanzierungsmöglichkeiten und Fristen
  • Zusammenfassende Empfehlungen mit Prioritätensetzung
     

Erfolge

Im Ergebnis steht ein Umsetzungsfahrplan für die nächsten 10 Jahre mit konkreten Maßnahmenempfehlungen zu den Handlungsfeldern Spitzensport, Natursport, Gesundheit & Wellness, Basisinfrastruktur, Städtebau, Organisation, Marketing, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit sowie Überschlagrechnungen zu Investition und Betrieb und prioritären Projektvorschlägen im Umfang von rund 14 Mio. € öffentlicher und rund 50-60 Mio. € privater Investitionen. Beauftragung der PROJECT M im Jahr 2015 durch den Eigentümer und Betreiber des Panorama Hotels Oberhof zur profilorientierten Weiterentwicklung des über 400 Zimmer umfassenden Hotels als modernes und einzigartiges„Aktiv- und Erholungsresort“ mit Profil, Themen, Storyboard, Raum- und Funktionsprogramm sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.
 

Partner: CASPARIUS Architekten & Ingenieure
Link: www.oberhof.de