Unternehmen

Über PROJECT M

PROJECT M ist eine führende Strategieberatung für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Seit 1998 beraten wir #WERTSTIFTEND namhafte Unternehmen, Bundes- und Landesorganisationen, Städte, Heilbäder & Kurorte, Destinationen und Verbände im Tourismus.

Was wir tun

Wann immer komplexe strategische Fragestellungen und Entwicklungsprozesse in Tourismus und Freizeit zu lösen sind – als führendes Beratungsunternehmen steht PROJECT M für Destinationsmanagement, Gesundheits- und Medizintourismus, Infrastrukturentwicklung sowie Marktforschung und Analyse.

Wir arbeiten analytisch und datengetrieben, fundiert und stark umsetzungsorientiert – mit der Erfahrung von über 20 Jahren Beratungstätigkeit und mehr als 2.500 Auftragsprojekten.

Wer wir sind

1998 als spin-off der Universität Lüneburg gegründet, hat PROJECT M bis heute mehr als 2.500 Projekte im In- und Ausland realisiert. PROJECT M verfügt über Unternehmensstandorte in Hamburg und München. Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer von PROJECT M ist Cornelius Obier.

Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack (Leiter des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes, Ostfalia Hochschule Salzgitter).

Plattform "tourismusperspektive"

Gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk und unseren Kunden arbeiten wir an den Zukunftsperspektiven für einen erfolgreichen Tourismus. Auf tourismusperspektive.com geben wir der Tourismusbranche Orientierung, vermitteln Expertenwissen und begleiten Touristiker auf dem Weg in eine gute Zukunft.

Hier trifft geballte Expertise auf strategische Kreativität – entdecken Sie Fachartikel, Studien, Interviews, digitale Workshops & Seminare und vieles mehr!

Wofür wir stehen

PROJECT M steht für umsetzungsorientierte Analyse, fundierte Beratung, innovative Entwicklung und effizientes Management im Urlaubs-, Geschäftsreise- und Gesundheitstourismus. Wir wirken #WERTSTIFTEND, indem wir den Wandel im Tourismus und im Destinationsmanagement mit Zukunftswissen, Erfahrung und Leidenschaft gestalten. Dabei übernehmen wir gerne Verantwortung: Unsere Kunden zum Markterfolg zu führen, ist unser Anspruch!

Spitzenleistungen

Wir sind mit all unserem Wissen und unserer Erfahrung die führende Kompetenz für zukunftsgerichtetes Destinationsmanagement im deutschsprachigen Raum. Wir gestalten den Wandel (die Zukunft) im Destinationsmanagement mit Leidenschaft und im Dialog mit unseren Kunden. Wir denken und handeln dabei immer in Ihrem Sinne und gehen umsichtig mit den vorhandenen Ressourcen und Potenzialen um.

Mit über 20 Jahren Erfahrung haben wir vorausschauend das Machbare, aber auch das Erstrebenswerte im Blick. Wir motivieren, neu zu denken, öffnen Horizonte, vermitteln im engen Dialog mit unseren Kunden Visionen und ebnen einen gemeinsamen Weg zur Umsetzung durch alle Tourismuspartner. Wir realisieren Projekte vor Ort mit Ihnen und Ihren Leistungspartnern gemeinsam und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen, steuern Prozesse, moderieren Arbeitsgruppen und kümmern uns um Vermittlung, Einbindung und Akzeptanz. Gerade die Vermittlung gegenüber Politik und anderen Anspruchsgruppen ist eine unserer besten Fähigkeiten: Wir sprechen Ihre Sprache, können selbst komplexeste Fragen verständlich auf den Punkt bringen und sprechen Herausforderungen klar an.

Langfristige Partnerschaft für den Tourismus

Bei der Umsetzung begleiten wir Sie und übernehmen dabei gerne Verantwortung. Unsere Beratungsleistungen hören nicht bei Analyse oder Strategieentwicklung auf. Wir gehen „mitten rein in die Umsetzung“ von Schlüsselprojekten, wirken an der Erstellung von Marken, dem Aufbau von Profilthemen, der Umsetzung von Marken- und Imagekampagnen oder Vermarktungsstrategien sowie der Einführung neuer Organisationsstrukturen mit.

Unser Wissen basiert auf umfassenden datengestützten Analysen, Studien und Benchmarking-Untersuchungen sowie einem breiten Methodenspektrum und Datenfundament. Wir bieten unseren Kunden auf diese Weise Mehrwerte, Orientierung und Handlungssicherheit durch:

  • Entwicklung und Vermittlung klarer Visionen, Ziele, Leitlinien und Handlungspläne
  • verantwortungsvolle Partnerschaft in Change-Prozessen
  • Identifizierung, Impulsgebung und Umsetzung von zukunftsfähigen Geschäftsmodellen
  • Übersetzung der Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation in Strategien und Handlungspläne
  • passgenaues Monitoring, Best Practicing und Benchmarking

Kernkompetenzen

  • Destinationsmanagement mit den Schwerpunkten Landes- und Destinationsstrategien, Städtetourismus, MICE-Tourismus sowie interkommunale Kooperationen; hierbei u.a. Marktforschung & Evaluation, Marken- und Positionierungsstrategien, Entwicklungs- und Umsetzungskonzepte
  • Infrastruktur- und Erlebnisraumentwicklung sowie Masterpläne mit den Schwerpunkten Heilbäder und Kurorte, Thermen und Bäder, Hotels und Resorts sowie Gesundheitseinrichtungen
  • Organisationsentwicklung und Change-Management, insbes. Optimierung von Destination Management Organisationen, Zusammenführung von Destinationsstrukturen, Entwicklung neuer Destinationen, Entwicklung und Optimierung von touristischen interkommunalen Kooperationen

Thematische Kernkompetenzen des Unternehmens liegen im Gesundheits- und Medizintourismus, im Städte- und Geschäftsreisetourismus sowie im Aktivtourismus (Wasser-, Wander- und Radtourismus) und im Kulturtourismus.

PROJECT M betreibt in verschiedenen touristischen Märkten, u.a. im Destinationsmanagement sowie in der Touristik, eigene Marktforschungsuntersuchungen. Mit „Destination Quality (DQ)“ verfügen wir über ein einmaliges Analysewerkzeug, das durch die innovative Verbindung verschiedener Datenquellen bislang nicht verfügbare Daten und Analysen entwickelt. Es ermöglicht auf Knopfdruck den Vergleich wichtiger touristischer Kennziffern aller Städte und Gemeinden, Reiseregionen und anderer Gebietskulissen und ist damit eine wichtige Grundlage für erfolgreiche Destinationsentwicklung.