Neues aus unserem Blog: "Leisure Sickness" und dessen Prävention im Kurort

28.08.2018

Leisure Sickness

Endlich Urlaub! Lust auf Sonne, Berge, Meer … Aber kennen Sie das auch: Kaum fällt der Stresspegel des Jobs ab, fühlt man sich unwohl – die Nase läuft, der Kopf pocht oder der Magen spielt verrückt. Psychologen nennen das Phänomen, im Urlaub oder am Wochenende krank zu werden, Leisure Sickness („Freizeitkrankheit“).

Ein Forscherteam der IUBH Internationale Hochschule und der UMIT-Universität hat das Freizeitverhalten der Deutschen genauer beleuchtet und ermittelt, wer besonders von Leisure Sickness betroffen ist.

Unsere Gesundheitstourismusexpertin Anne Dorweiler hat sich die Studie einmal angeschaut und stellt das Phänomen "Leisure Sickness" einmal genauer vor.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

Ansprechpartner