Destinationsmanagement

Strategien und Veränderungsprozesse für Bundesländer, Städte und Regionen.

Mehr

Gesundheitstourismus

Kompetenzanalyse der Heilbäder und Kurorte – wir analysieren und gestalten die Zukunft.

Mehr

Touristische Infrastruktur

Projektentwicklung für Thermen, Bäder, Gesundheitszentren und Hotellerie

Mehr

Marktforschung und Analyse

Marktforschungsuntersuchungen für führende Reiseveranstalter seit mehr als 15 Jahren

Mehr

Innovation und Trends

Für die Entwicklung der Branche – beim Deutschen Tourismuspreis und beim Destination Camp von Anfang an dabei.

Mehr

Christian Marzi, Büro München

15.03.2017 - 19.07.2017

Für das Praxissemester im Rahmen meines Bachelorstudiengangs „Tourismus-Management“ an der Hochschule Kempten suchte ich ein Unternehmen, in dem ich einen breiten Einblick in die Tourismusbranche bekomme. Mir war wichtig, dass ich mein theoretisches touristisches Wissen praxisnah anwenden kann, neue methodische Kompetenzen erlerne und viele unterschiedliche und reale Problemstellungen bekomme.

Das Bewerbungsverfahren verlief durch meine frühzeitige Bewerbung und die schnelle Rückmeldung problemlos. Ab dem ersten Tag wurde ich sofort in die laufende Projektarbeit mit eingebunden. Mit meiner Erfahrung wuchs auch schnell die Verantwortung, welche mir übertragen wurde. Trotz zahlreicher Projekte und Arbeiten fand ich zu jeder Zeit ein offenes Ohr für Fragen. Auch wenn diese nicht immer direkt mit meinen Aufgaben zu tun hatten, wurde sich immer Zeit genommen um mir Zusammenhänge klar zu machen. Dadurch konnte ich sehr viel lernen und verstehen wie einzelne Abläufe funktionieren. Hierfür möchte ich mich nochmal bei allen herzlich bedanken. Durch mehrere Vor-Ort Termine durfte ich sehr spannende Einblicke in die Arbeitsweise eines Unternehmensberaters sammeln. Mein Highlight war die Vorbereitung, Vor-Ort-Unterstützung und Dokumentation eines Innovationsworkshops mit Experten im Rahmen eines Projekts auf Landesebene.

Durch die zahlreichen Beratungsprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten konnte ich nahezu alle Bereiche meines Studiums mit einbringen und verbesserte meine Kompetenzen in neuen Fachgebieten und Methoden. Meine Aufgaben waren äußerst vielseitig und abwechslungsreich. Statistische Interpretationen und Aufbereitung touristischer Kennzahlen, Durchführung von Trend- und Wettbewerbsanalysen, Mitarbeit an strategischen Produktentwicklungen und Handlungsempfehlungen waren ein Teil davon. Die Aufgabengebiete und die Arbeitsweise sind sehr ansprechend und motivierend. Dadurch, dass viele verschiedene Projekte bearbeitet werden, erhält man Einblicke in sehr viele Unternehmen und Destinationen. Ein auf wissenschaftlichen Daten basiertes Arbeiten zeichnet die Qualität der Ergebnisse von PROJECT M aus.

Meine Meinung und Vorschläge wurden stets ernstgenommen und wertgeschätzt, wodurch ich mich schnell als vollwertiges Teil des Teams sah. Das Praktikum ist jedem zu empfehlen, der Lust hat mehr Einblicke als nur von einem einzelnen Leistungsträger der Branche zu sammeln. Man sollte Eigenverantwortung übernehmen und leistungsorientiert arbeiten können. Das neue Büro mit hervorragender Anbindung in München und das junge, dynamische Team bieten eine super Atmosphäre für das tägliche Arbeiten. Zusammenfassend hat das Praktikum meine Erwartungen hinsichtlich Verantwortung, Lernerfolg, Anwendung und Einblicke weitaus übertroffen und mich sehr für meinen weiteren Studienverlauf motiviert.