Destinationsmanagement

Strategien und Veränderungsprozesse für Bundesländer, Städte und Regionen.

Mehr

Gesundheitstourismus

Kompetenzanalyse der Heilbäder und Kurorte – wir analysieren und gestalten die Zukunft.

Mehr

Touristische Infrastruktur

Projektentwicklung für Thermen, Bäder, Gesundheitszentren und Hotellerie

Mehr

Marktforschung und Analyse

Marktforschungsuntersuchungen für führende Reiseveranstalter seit mehr als 15 Jahren

Mehr

Innovation und Trends

Für die Entwicklung der Branche – beim Deutschen Tourismuspreis und beim Destination Camp von Anfang an dabei.

Mehr

Nils-Arne Tamm, Büro München

03.08.2015 - 30.10.2015

Blicke ich zurück auf meine Zeit bei PROJECT M, stelle ich fest, dass mein Einflussbereich weit über den eines „typischen Praktikanten“ hinausgegangen ist. Somit kann ich sagen, dass meine Erwartungen an das Praktikum übertroffen wurden.

Auf der Suche nach dieser Erfahrung entschied ich mich dieses Frühjahr, mich nach einem Praktikumsplatz in der Tourismus- und Beratungsbranche umzusehen. Im Zuge meiner Recherchearbeit eines Projektes an meiner Universität zum Thema Tourismusentwicklung in den Alpen stieß ich auf PROJECT M. Für mich war sofort klar, dass diese Begegnung zur richtigen Zeit kam und so entschloss ich mich kurzerhand, meine Bewerbung auf den Weg zu bringen. Eine schnelle Rückmeldung und ein Bewerbungsinterview später bekam ich die Zusage für die Praktikumsstelle am Standort München.

Gleich am ersten Tag wurden mir nach einer umfassenden Einführung erste Projektaufgaben zugeteilt. Somit stieg ich direkt in die Ausarbeitung eines laufenden Projektes zum Thema „Weiterentwicklung und Optimierung einer Schwimm- und Freizeitanlage“ ein und bekam die Möglichkeit, mein vorhandenes universitäres Wissen anzuwenden. Im Verlauf des Projektes zeigte sich immer wieder, wie hilfreich meine Kenntnisse aus meinem kurz zuvor beendeten Uniprojekt waren, da ich dort bereits mit ersten Beratungsansätzen in Kontakt kam. Aber auch die im Studium gewonnenen analytischen Fähigkeiten waren von großem Nutzen.

Besonders zwei Projekte sind mir in Erinnerung geblieben, an denen meine Mitarbeit sehr hoch war und viele meiner eigenen Anregungen und Ideen umgesetzt wurden. Auch meine Verantwortung stieg mit diesen Projekten und ich beschäftigte mich mit Aufgaben und Themen, die „Neuland“ für mich darstellten und selbstständiges Einarbeiten voraussetzten. Daraus resultierten drei lehrreiche Monate, welche mir persönlich sehr weiter halfen. Einen großen Anteil daran hatte das junge und sehr gute Team am Standort München, die besonders zu Beginn des Praktikums meine „löchernden“ Fragen stets geduldig und enthusiastisch beantworteten. Darüber hinaus wurden kritische Anmerkungen immer gut auf- und angenommen. Auch die Kommunikation und Arbeit untereinander war auf einem gemeinsamen Level und funktionierte gut.

Aus Erfahrung kann ich all denjenigen, die ein interessantes und lehrreiches Praktikum fernab der „typischen“ Praktikantentätigkeiten suchen, PROJECT M ans Herz legen. Ich fühlte mich zu keiner Zeit als Praktikant, sondern als gleichwertiger Mitarbeiter, dessen Meinung Gewicht und Bedeutung hat. Vielen Dank an das gesamte Münchner Team für die spannenden und unterhaltsamen drei Monate.